Presseinformation

Was ist LibDesign?

Bei LibDesign handelt es sich um einen Webdesign-Dienstleister, der es sich zur Aufgabe gemacht hat für soziale Projekte kostenfreie Webseiten herzustellen. Die hierfür benötigten Gelder werden mittels Spenden und Crowdfunding-Kampagnen gesammelt.

Was bedeutet LibDesign?

  • Lib steht für Liberty, zu Deutsch Freiheit und Unabhängigkeit. Gerade im Bezug auf sozialem Engagement bedarf es oftmals Unabhängigkeit vom Wirtschaftssystem.
  • Design steht für die Ideenfindung und Umsetzung der Webseiten.

Wer steckt hinter LibDesign?

Der Gründer des Projekts ist ein leidenschaftlicher Programmierer und Webdesigner, namens Sven Herrmann. Er engagiert sich seit einer gescheiterten Selbstständigkeit im Jahre 2008, aufgrund der Finanzkrise, für das Bedingungslose Grundeinkommen. Hierfür und weitere soziale Anliegen, wie beispielsweise der Sanktionsfreiheit in Hartz 4, ist er der Partei Die Linke beigetreten. Als er ehrenamtlich für die Partei an der regionalen Webseite arbeitete, kam die Idee auf für soziale Projekte Webdesign zu betreiben. Da jene oft selbst wenig Ressourcen zur Verfügung haben sollte dies auch möglichst kostenfrei geschehen.

PRESSEMITTEILUNG

Kostenfreie und Professionelle Webseiten für Soziale Projekte

Soziale Organisationen und Projekte erhalten über libdesign.de die Möglichkeit auf einen kostenfreien Webauftritt

Dülmen, 07.01.2019. Der Webdesigner Sven Herrmann bietet ab sofort auf libdesign.de die Möglichkeit der kostenfreien Webseitenerstellung für Soziale Organisationen und Projekte aus ganz Deutschland an. Die hierfür benötigten Gelder von mind. 6.000,- € werden per Crowdfunding über startnext.de/libdesign gesammelt.

„In der heutigen Zeit sind professionelle Webseiten ein absolutes Muss um Vertrauenswürdigkeit und Kompetenz zu signalisieren.“, erklärt Sven Herrmann, Initiator der Seite LibDesign. In der freien Marktwirtschaft ist es einfach entsprechende Seiten anfertigen zu lassen. Soziale Organisationen hingegen fehlt oftmals das Geld oder die benötigte Zeit dafür. Deshalb erstellt LibDesign kostenfrei.

Um dies zu ermöglichen werden per Crowdfunding Spenden gesammelt. Das erste Fundingsziel sind 6.000,- €. Mit diesem Geld ist es Möglich ein halbes Jahr lang Webseiten zu erstellen. Das zweite Ziel sind 12.000,- €. Damit wäre die Webseitenerstellung für ein ganzes Jahr gesichert.

Fotos und weiterführende Infos
Honorarfreies Bildmaterial, sowie weiterführende Informationen, gibt es unter libdesign.de/presse.

Über den Absender
Sven Herrmann ist Programmierer und Webdesigner, sowie der Initiator von LibDesign. Seine Fähigkeiten hat er ausschließlich autodidaktisch erlernt. Er engagiert sich seit einer gescheiterten Selbstständigkeit, aufgrund der Finanzkrise, für das Bedingungslose Grundeinkommen. Hierfür und für weitere soziale Anliegen, wie beispielsweise der Sanktionsfreiheit in Hartz 4, ist er der Partei Die Linke beigetreten.

Kontaktdaten
LibDesign
Sven Herrmann (Initiator)
Tel.: 0151 20759054
E-Mail: kontakt@libdesign.de
Webseite: www.libdesign.de
Facebook: https://www.facebook.com/libdesign.de
Twitter: https://twitter.com/libdesign_de
Instagram: https://www.instagram.com/libdesign

PRESSEMITTEILUNG

Kostenfreie und Professionelle Webseiten für Soziale Projekte

Soziale Organisationen und Projekte erhalten über libdesign.de die Möglichkeit auf einen kostenfreien Webauftritt

Dülmen, 07.01.2019. Der Webdesigner Sven Herrmann bietet ab sofort auf libdesign.de die Möglichkeit der kostenfreien Webseitenerstellung für Soziale Organisationen und Projekte aus ganz Deutschland an. Die hierfür benötigten Gelder von mind. 6.000,- € werden per Crowdfunding über startnext.de/libdesign gesammelt.

„In der heutigen Zeit sind professionelle Webseiten ein absolutes Muss um Vertrauenswürdigkeit und Kompetenz zu signalisieren.“, erklärt Sven Herrmann, Initiator der Seite LibDesign. In der freien Marktwirtschaft ist es einfach entsprechende Seiten anfertigen zu lassen. Soziale Organisationen hingegen fehlt oftmals das Geld oder die benötigte Zeit dafür. Deshalb erstellt LibDesign kostenfrei.

Um dies zu ermöglichen werden per Crowdfunding Spenden gesammelt. Das erste Fundingsziel sind 6.000,- €. Mit diesem Geld ist es Möglich ein halbes Jahr lang Webseiten zu erstellen. Das zweite Ziel sind 12.000,- €. Damit wäre die Webseitenerstellung für ein ganzes Jahr gesichert.

Fotos und weiterführende Infos
Honorarfreies Bildmaterial, sowie weiterführende Informationen, gibt es unter libdesign.de/presse.

Über den Absender
Sven Herrmann ist Programmierer und Webdesigner, sowie der Initiator von LibDesign. Seine Fähigkeiten hat er ausschließlich autodidaktisch erlernt. Er engagiert sich seit einer gescheiterten Selbstständigkeit, aufgrund der Finanzkrise, für das Bedingungslose Grundeinkommen. Hierfür und für weitere soziale Anliegen, wie beispielsweise der Sanktionsfreiheit in Hartz 4, ist er der Partei Die Linke beigetreten.

Kontaktdaten
LibDesign
Sven Herrmann (Initiator)
Tel.: 0151 20759054
E-Mail: kontakt@libdesign.de
Webseite: www.libdesign.de
Facebook: https://www.facebook.com/libdesign.de
Twitter: https://twitter.com/libdesign_de
Instagram: https://www.instagram.com/libdesign